Oper erleben!
logo
Home
Projekte
Wagners Paare
Parsifal
Carmen
Walhalls-Tafel
Caffe TACI
Oper&Wein
weitere Ideen
Künstler
Kontakt / Impressum
Newsletter

PARSIFAL

Kammerfassung für 4 Solisten und einen Sprecher

Musik von Richard Wagner

"Durch Mitleid wissend, der reine Tor"

Kaum eine Oper ist mythologisch so aufgeladen wie Richard Wagners Parsifal. Religiöse Rituale werden hier geradezu seziert und auch in Frage gestellt.

Parsifal - Das letzte Liebesmahl ist eine Entdeckungsreise. Vier Sänger, ein Sprecher und ein Pianist machen sich auf den Weg, gemeinsam mit dem Publikum die Geschichte und Musik wieder, oder neu zu entdecken. Die Handlung wird dabei gerafft, ohne jedoch die wesentlichen musikalischen Elemente auszulassen.

Die Fassung wurde im Juni 2013 erstmals im Theaterforum Kreuzberg in Berlin aufgeführt und begeistert aufgenommen. Im August 2014 brachte das Team den Parsifal an seine Ursprungsstätte nach Bayreuth, wo er von Publikum und Kritik gleichermaßen gefeiert wurde.

Ein großes Erlebnis sowohl für Kenner als auch Wagner-Einsteiger. Wir können Parsifal auch an anderen Orten zur Aufführung zu bringen. Wer uns dabei unterstützen möchte, kann gerne Kontakt aufnehmen. Wir senden dann weiteres Film- und Tonmaterial zu.

Mitwirkende:
Parsifal: Markus Ahme
Kundry: Abigail Dyer
Amfortas / Klingsor: Felix Bruder
Gurnemanz: Daniel Pannermayr
Ein Sprecher: Valentin Olbrich
Musikalische Leitung: Marcus Merkel

link zur kritik im nordbayerischen kurier...

link zur Kritik im neuen Merker...

link zum Interview mit Felix Bruder...

Ausschnitt: Parsifal 2. Akt 1. Szene: Klingsor und Kundry

Eindrücke zur Produktion hier im Trailer:

 Nicht ganz ernst gemeint: Parsifal in 3 Minuten!

 

 Eindrücke

 Fotos vom Tim Troszka

       
         

 

       

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

   

 

       

 

 

 

 

 

 

   

   

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 


Operleben | mail@operleben.de